SENSE – Theater von Franz Hohler, Kloster Werthenstein (Oktober 2011)

Der ChoRplus, verstärkt durch einige zugezogene Sängerinnen und Sänger, bildeten den Chor für die Theaterproduktion. Nebst dem Umsetzen der stimmungsvollen Gesänge von Peter Zihlmann, stellten Choreographie und das Spielen des Managements ganz neue Anforderungen an den Chor. Ein solch hohes Mass an Präzision und Klangqualität zu erreichen ohne Dirigat während der Aufführungen, verlangte von der Dirigentin in den Vorbereitung alles ab. Chor und Dirigentin Helena Röösli, meisterten diese Aufgaben hervorragend und trugen viel bei zum grossen Erfolg dieses eindrücklichen Projektes.
Beachten Sie auch die Tonbeispiele auf unserer Hörproben-Seite.
 

 

Einige Theaterimpressionen